Analisa Lüth

Pferdewirtin, Betriebsleiterin/-managerin und Trainerin

geb. am 28.11.1991 in Hamburg

 

Bereits seit meiner Kindergarten-Zeit bin ich von Pferden begeistert und begann schon früh mit dem Reitsport.

 

Wie viele Mädchen hegte ich den Traum von der Berufung, täglich mit Pferden umgehen zu dürfen.

 

Dieser nie abreißende Wunsch veranlasste im Jahre 2005 meine Eltern dazu, mir die Mecklenburger VPr. Stute Roxana zu schenken. Dadurch lernte ich den täglichen Stallgeruch lieben und arbeitete in den Ferien und nach meinem Schulabschluss als Praktikantin auf verschieden Reitbetrieben.

 

Unter anderem 2007 auf dem Landgestüt Redefin, 2007 auf dem Schafhof von Ann Kathrin Linsenhoff und Ihrem Mann Klaus-Martin Rath und 2008 auf dem Gestüt Erlenhof der Familie Rothenberger.

 

Nach meinem Schulabschluss fasste ich im Jahre 2009 den Entschluss, meine Berufsausbildung als Pferdewirtin im Fachbereich „Service und Haltung“ zu beginnen.

 

Die ersten eineinhalb Jahre meiner Ausbildung begann ich auf dem Trakehner-Gestüt Webelsgrund in Springe. Meine dort erlernten Schwerpunkte bestanden aus der Zucht (Abnehmen der Hengste/Assistentin des Tierarztes bei der Besamung von Zuchtstuten), der Ausbildung und dem Anlongieren/Anreiten von Jungpferden und dem Stallmanagement (Pferdefütterung/-pflege).

 

Durch den Entschluss, noch mehr über meine Berufung und Leidenschaft Pferd zu erfahren, wagte ich 2011 den Wechsel zum Ausbildungs- und Pensionsstall Svenja Bergner. Dort lag meine hauptsächliche Arbeit im Auszubildenden-Beritt mit täglichem Unterricht, dem Begleiten von Turnieren und dem Kundenservice im Pensionsbereich.

 

Um der Aufgabe der zukünftigen Selbstständigkeit gerecht zu werden, absolvierte ich nicht nur meine Berufsausbildung zur Pferdewirtin, sondern auch eine kaufmännische Berufsausbildung erfolgreich.

 

Während und nach meinen Berufsausbildungen sammelte ich weitere wertvolle Erfahrungen rund um den Reitsport, die Pferdehaltung, -Gesundheit und die Ausbildung von Pferd und Reiter. Diese Erfahrungen motivierten mich dazu, im Laufe meines Berufslebens nicht nur auf reiterliche, sondern auch auf Dienstleisterische Qualifikationen zu setzen.

 

Die ersten Grundsteine setzten wir mit der erfolgreichen Sanierung unserer Reitanlage, welche laufend erweitert wird, um sowohl den Pferden, als auch dem Pferdebesitzer die Möglichkeit zu geben, das Wohl, die Gesunderhaltung und die Ausbildung des Reiter-Pferd-Paares zu ermöglichen.

 

Durch die sehr gute, sowohl theoretische als auch praktische Ausbildung im Pferdebereich kann ich sicher sein, bestmögliche Kenntnisse erlangt zu haben und freue mich nun jedem Reitschüler und Pferdeliebhaber mein tägliches Lebensgefühl und Wissen in Bezug auf die Pferde ebenfalls zu vermitteln.